Preise, Kosten, Gagen · Was kostet eine Band?

Grundsätzliches zu den Gagen und Kosten bzw. zu der Berechnung:

Sofern Sie bereits diverse Angebote eingeholt haben, werden Sie feststellen, dass diese im Hinblick auf die Bandgagen sehr unterschiedlich ausfallen können. Dies hat nicht im geringsten damit zu tun, dass die Bands die höchstmögliche Gage erwirtschaften möchten, sondern dass Musiker - wie jede andere Dienstleistung - einer bestimmten Klassifizierung zugeordnet werden: Anfänger, erfahrene Musiker oder Top Acts.


Warum sind die Gagen so unterschiedlich? Ein kleiner Blick hinter die Kulissen:

Der wichtigste Grundsatz:
Die Gage wird (von wenigen Ausnahmen abgesehen) in Abhängigkeit von der Spielzeit und Anzahl der Musiker berechnet. Hinzu kommen Faktoren, die bei der Berechnung der Gage eine wichtige Rolle spielen:

 – die benötigte Technik (Tontechnik und Licht)
– Anzahl der Musiker und Helfer oder Tontechniker
– Reisekosten, An- und Abfahrt / Entfernung
– die Zeit für Auf- und Abbau
– die Qualität der Instrumente und Technik
– die musikalische Darbietung
– der Bekanntheitsgrad der Band
– die Ausbildung (Anfänger, erfahrene Musiker, Top Acts)


Tolle Band für 2,50 € in der Stunde:

Gibt es nicht? Richtig! Qualität hat nunmal Ihren Preis. Planen Sie deshalb mit einer angemessene Gage und kalkulieren Sie in etwa 60,- € bis 100,- € pro Musiker/pro Set (Stunde). Die erforderliche Tontechnik (PA), sofern Sie diese nicht selbst stellen können, wird in Abhängigkeit zur Größe Ihrer Location und der geladenen Gäste ermittelt und durch die Band mitgebracht und aufgebaut. Bei größeren Veranstaltungen ab ca. 400 Gästen wird diese separat berechnet. Buchungsbeispiel: Sie feiern in der Region Köln und buchen eine 3er Besetzung; mit einer Spielzeit von 4 Sets á 45 Minuten inkl. einer kleinen Anlage (Technik, Verstärker) für bis zu 150 Gästen kommen Sie im Schnitt auf +/- 1.000,- €. Sofern die Musiker mehrwertsteuerpflichtig sind, verlangt unser Staat die gesetzliche MwSt. in Höhe von 7 oder 19%.


Von Anfang bis Ende:

Pausen: Es gibt keine grundsätzliche Regelung, wann und wie lange die Musiker pausieren. Profis behandeln dies individuell und nutzen meist die Pausen, die sich durch die Spiele, Einlagen oder Moderationen von Freunden und Verwandten ergeben. Faustregel: Bei der im Angebot angegebenen Spielzeit von einer Stunde bleibt i.d.R. eine Nettospielzeit von 45 Minuten übrig. Professionelle Musiker haben die Erfahrung und das Feeling, zum richtigen Zeitpunkt eine Pause einzulegen, denn letztendlich soll es Spass machen und dies am besten jedem.


Drum prüfe, wer sich (ewig) bindet:

Ein gut gemeinter Tipp: Bitte prüfen Sie unbedingt Ihr Angebot. Sind darin alle Kosten wie z.B. für Spielzeit, An- und Abfahrt, Auf- und Abbau sowie die Ton- und Lichttechnik enthalten? Viele Anbieter fragen nicht nach evtl. Besonderheiten vor Ort und auch nicht nach der zu beschallenden Größe der Location, sondern erstellen sozusagen „blind“ ein Angebot. So stellt sich der vermeintliche „Schnäppchenpreis“ oftmals als Preiswucher dar, wenn die Ihnen angebotene Tontechnik dann doch nicht ausreichen sollte und Ihnen die Extrakosten gesondert in Rechnung gestellt werden. Die Qualität vieler Bands lässt sich neben den musikalischen Aspekten im Übrigen auch an der Sorgfalt erkennen, mit der sie im Vorfeld an eine Interessentenanfrage herangehen.


Direktbuchung über eine Agentur - Ihr Vorteil:

Bei Veranstaltungen, Firmen- oder einer Privatfeier, wie Hochzeit oder Geburtstag sind häufig Künstler gefragt, die für die richtige Unterhaltung der Gäste sorgen. Wer sich die Suche vereinfachen möchte, beauftragt hierfür eine Künstleragentur. Die Agentur nimmt den Veranstaltern damit viel Arbeit ab, denn die Suche nach einer geeigneten Band / Künstler bringt viel Aufwand mit sich. Dabei erhöht sich die Gage nicht unbedingt im Vergleich zur direkten Buchung. Agenturen kennen ihre Musiker und natürlich auch deren Gagen. Bedingt durch Ihre Erfahrung wissen sie, welche Gagen gerechtfertigt sind und werden sie entsprechend gut beraten. Zudem haben Künstleragenturen meist einen Verhandlungsspielraum und geben diesen gerne an Sie weiter. Das Vorurteil, dass eine Buchung über eine Agentur gegenüber einer Direktbuchung teurer ist, stimmt also nicht immer. Dennoch: Keiner arbeitet umsonst. Im Normalfall erhalten Künstleragenturen, ähnlich wie Versicherungsagenturen oder Immobilienmakler, bei Vertragsabschluss eine Provision - i.d.R. wird diese den Künstlern in Rechnung gestellt. Da dies von Agentur zu Agentur unterschiedlich gehandhabt wird, empfehle ich Ihnen, vor Buchung zu klären, wem im Fall eines Falles die Gebühr berechnet wird.


Unsere Aufgaben sind:

Als Künstleragentur arbeiten wir in der Regel mit freischaffenden Künstlern zusammen und sind Bindeglied zwischen Künstler unseren privaten Kunden, Veranstaltern oder Firmenkunden. Unsere Aufgabe als Dienstleister ist es zwischen Künstlern (hauptsächlich Sänger, Musiker, Instrumentalist) und unseren Kunden zu vermitteln. Wir bedienen ausschließlich die Anfragen unserer Kunden, wobei der Vertragsabschluss dem Künstler obliegt. So gesehen sind wir Ideenlieferant für Kunden, die das Hauptgeschäft anschließend direkt mit dem jeweiligen Künstler abwickeln.


Solche Fragen und Antworten findet man im Internet:

"... wir sind ja noch schwer am Überlegen, ob wir eher eine Band oder einen DJ wollen. Eigentlich tendieren wir stark zur Band (bandabhängig!), aber die Preise sind ja teilweise jenseits von gut und böse - oder sie sind normal und ich hab keine Ahnung?! So 2000 - 3000 € für ne 5-Mann Band für 4 Stunden scheinen da wohl üblich zu sein?."


Die Künstleragentur Mattheys beantwortet dies wie folgt:

"... Jenseits von Gut und Böse? Wenn man zugrunde legt, was der Kunde hier möchte und dies hochrechnet was dafür geleistet wird, entspricht die Gage einem ganz normalen Musikerlohn. Also 5 Musiker mit einer Spielzeit von ca. 4 Stunden = eine geleisteten Netto-Arbeitszeit von insgesamt 20 Stunden. Hinzu kommt noch Anfahrt, Aufbau, die Technik (die man auch nicht unbedingt zu Hause rumstehen hat), der Abbau und die Heimfahrt.


Es gibt auch solche Hinterlassenschaften im Internet:

"Wir haben uns viele Bands angehört und uns nun für eine relativ günstige entschieden, nicht wegen dem Preis, sondern weil uns die am besten gefallen haben. Es sind 4 Mann, 1 Frau und kosten von 14:30 - 24:00 Uhr 1.700 €. Die werden aber auch noch ein zweites Equipment im Weinstüberl aufbauen.

Kontakt

Künstleragentur Mattheys
50321 Brühl

Phone (+49) 22 32 - 93 21 33
email anfragen@mattheys.de
web www.mattheys.de

Bürozeiten:

Telefonisch erreichen Sie uns:

Montag
: 11:00h bis 18:00h
Freitag:  11:00h bis 14:00h

Außerhalb der Bürozeiten stehen wir Ihnen jederzeit per e-mail zur Verfügung.

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online